Ihr Warenkorb: €0.00 - produkt

9 Fehler, die man beim Benutzen von Kondom vermeiden soll

Das Kondom ist das beste und berühmteste Verhütungsmittel und dabei das sicherste gegen Geschlechtskrankheiten. Trotzdem passieren öfter beim Benutzen Missgeschicke. Hier sind die häufigsten.

1. Zu spät angezogen

Man setzt oft das Kondom während des Geschlechtsaktes auf oder nur kurz vor der Ejakulation. So schützt es nicht vor Krankheiten, im Idealfall sollte es vor dem ersten Eindringen angezogen werden.

2. Zu früh losgemacht

Viele Männer ziehen denGummi sogar vor der Ejakulation ab. In dem Fall ist es völlig unklar, warum sie überhaupt das Ding benutzen.

3. Ausrollen

Manche Leute schaffen es, das Kondom bis zum Ende auszurollen, bevor es über das Glied gestreift wird. Es ist noch ein Fehler. Man muss den Gummi aus der Verpackung nehmen, an den Zipfel mit zwei Fingern greifen und auf den erigierten Penis rollen. Für Anfänger gibt es in der Verpackung eine Anleitung in Bildern.

4. Die Seiten verwechseln

Das Kondom hat auch eine Außen- und eine Innenseite, die leicht zu verwechseln sind. Wenn man beim Überziehen merkt, dass der Gummi verkehrt aufgerollt wird, so darf man den nicht benutzen, man muss ein neues Präservativ nehmen.

5. Gabel, Messer, Schere…

Die Verpackung wird immer mit den Fingern geöffnet. Man braucht dazu keine Superkraft. Man darf niemals scharfe Objekte wie Messer oder Schere benutzen. Das wird aber trotzdem von vielen Leuten regelmäßig gemacht, obwohl man dadurch das Kondom beschädigen kann.

6. Auf Beschädigungen nicht prüfen

Jedes Präservativ wird in der Fabrik elektronisch geprüft. Man kann sich aber nie sicher sein, dass es nicht kaputt ist. Die Verpackung ist vor Gebrauch unbedingt auf Löcher zu kontrollieren. Man muss auch auf das Ablaufdatum schauen.

7. Inkorrekt aufbewahren

Der klassische Fehler ist den Gummi in der Geldtasche zu tragen, das tut dem Latex nicht gut. Die Präservative dürfen auch dem direkten Sonnenlicht nicht ausgesetzt werden. Mehrere Hersteller legen deshalb kleine Plastikboxen bei, in denen Kondome sicher und bequem aufbewahrt und getragen werden können.

8. Inkorrekt abziehen

Man muss nach der Ejakulation nicht darauf warten, dass der Penis wieder klein wird um das Kondom abzuziehen. Das Präservativ soll sofort nach dem Samenerguss sorgfältig weggemacht werden. Und nutzen Sie bitte die noch aufrechterhaltene Spannung für ein Nachspiel nicht! Es ist genau dasselbe, wie zu früh abzuziehen.

9. Mehrmals gebrauchen

Kaum zu glauben, es gibt aber solche Leute, die Kondome mehrmals verwenden. Sie spülen die Präservative nach dem ersten Mal kurz ab und dann geht es weiter los. Es ist grausig, dumm und unverantwortlich.

Überhaupt nicht benutzen

Man muss immer daran denken, dass man bei Gelegenheitssex den Kondom immer verwenden soll, weil Sex ohne Präservative gefährlich sein kann. Nach den Studien benutzen nur die Hälfte der Leute zwischen 18 und 24 Jahren die Gummis. Und wenn man denkt, dass je älter, desto kluger, so irrt man sich. Im Alter von 25 und 34 Jahren greifen nur 30% bei Gelegenheitssex zu Kondomen.

Copyright © Kaufen-viagra69.com, Deutschland 2011-2017. Site map
DMCA.com Protection Status